Alle Infos rund um das Windows Startmenü

Microsoft hat schließlich das Startmenü wiederbelebt, wie in Windows 10 zu sehen ist. Aber diejenigen unter Ihnen, die den Startbildschirm mögen, können ihn stattdessen verwenden. Wie wechselt man zwischen den beiden? Lass uns einen Blick darauf werfen. Ihr Gerät bestimmt, ob das Startmenü oder der Startbildschirm die Standardoption in der neuen Version von Windows ist.

Startmenü auf verschiedenen GerätenStartmenü in Windows einrichten

Auf einem PC wird das Startmenü standardmäßig eingeschaltet, wenn Sie sich bei Windows 10 anmelden. Bei einem reinen Touchscreen-Gerät, wie beispielsweise einem Tablett, ist der Startbildschirm die Standardeinstellung. Sie können ganz einfach das Windows 10 Startmenü aktivieren und damit arbeiten. Nachdem Microsoft das Startmenü in Windows 8 beendet hatte, erhielt es Beschwerden von PC-Anwendern, die sich nach dem traditionellen Menü sehnten. Dieser Schritt eröffnete einen großen Markt für den Ersatz von Startmenüs durch Drittanbieter. Aber Tablet-Nutzer können den Touchscreen-basierten Startbildschirm leichter navigieren. Mit Windows 10 können Sie beide Welten haben. Egal, ob Sie einen PC, ein Tablett oder einen Hybrid verwenden, Sie können ganz einfach zwischen dem neuen Startmenü und dem Startbildschirm wechseln.

So funktioniert es unter Windows 10

Nehmen wir an, das Startmenü ist die Standardoption auf Ihrem Gerät. Um den Startbildschirm stattdessen zum Standard zu machen, klicken Sie auf die Schaltfläche Start und dann auf den Befehl Einstellungen. Klicken Sie im Fenster Einstellungen auf die Einstellung für die Personalisierung. Klicken Sie im Fenster Personalisierung auf die Option für Start. Im rechten Bereich des Bildschirms sehen Sie eine Einstellung mit der Aufschrift “Vollbildschirm verwenden”, die derzeit deaktiviert ist. Schalten Sie diese Einstellung ein, damit die Taste blau wird und die Einstellung “Ein” lautet.

Klicken Sie nun auf die Schaltfläche Start, und Sie sollten den vollständigen Startbildschirm sehen. Angenommen, der Startbildschirm ist die Standardoption auf Ihrem Windows-Gerät und Sie möchten ihn in das Startmenü ändern. Mach einfach das Gegenteil. Klicken Sie auf die Schaltfläche Start und dann auf den Befehl Einstellungen. Klicken Sie im Fenster Einstellungen auf die Einstellung für die Personalisierung. Klicken Sie im Fenster Personalisierung auf die Option für Start. Im rechten Bereich des Bildschirms wird die Einstellung für “Use Start Fullscreen” eingeschaltet. Schalt es einfach aus. Klicken Sie nun auf die Schaltfläche Start, und Sie sollten das Startmenü sehen. Ihr Wechsel zum Startmenü oder zum Startbildschirm als Standard bleibt dauerhaft, es sei denn, Sie ändern ihn zurück.

Bootmenü in Windows aufrufen

Für unsere fortgeschrittenen, technisch versierten Benutzer da draußen wissen wir, dass Sie unter Windows 8.1 vielleicht das Setup Utility oder das Boot-Menü aufrufen möchten.

Hier ist, wie man es macht

Wichtige Tastenkombinationen in Windows

Standardmäßig ist ein Herunterfahren von Windows 8/8.1 kein echtes Herunterfahren. Stattdessen ist es ein hybrides Herunterfahren, bei dem der Inhalt des Speichers auf der Festplatte gespeichert wird. Dies ermöglicht eine schnellere Inbetriebnahme. Sie können Bios starten Windows 8.1 und entsprechend weiterverfahren. Das Einschalten des PCs nach einem Hybrid-Shutdown erlaubt es jedoch nicht, F1 oder F12 während des Startvorgangs zu drücken. Es gibt mehrere Möglichkeiten, das Setup Utility (F1) oder das Boot-Menü (F12) auf einem Microsoft Windows 8/8.1 PC aufzurufen, wie nachfolgend erläutert.

Schritt für Schritt Anleitung

Halten Sie die Umschalttaste gedrückt, während Sie in Windows 8 die Option Herunterfahren auswählen. Dadurch wird der PC anstelle einer hybriden Abschaltung eine vollständige Abschaltung durchführen. Dann kann F1 oder F12 während der Inbetriebnahme erfolgreich gedrückt werden.
Wählen Sie Neustart statt Herunterfahren. Dann kann F1 oder F12 während der Inbetriebnahme erfolgreich gedrückt werden. Deaktivieren Sie die Schnellstartoption in der Systemsteuerung -> Hardware und Sound -> Stromoptionen -> Wählen Sie, was die Power-Buttons bewirken. Es ist auch möglich, von Windows 8/8.1 aus auf diese Funktionen zuzugreifen.

Setup Utility aufrufen

Öffnen Sie die Charms Bar, indem Sie Windows Key-C drücken oder vom rechten Bildschirmrand aus einblenden. Klicken Sie auf Einstellungen. Klicken Sie auf PC-Einstellungen ändern. Klicken Sie auf Allgemein. Scrollen Sie nach unten und klicken Sie auf Erweiterter Start und dann auf Jetzt neu starten. Klicken Sie auf Fehlerbehebung. Klicken Sie auf Erweiterte Optionen. Klicken Sie auf UEFI Firmware Einstellungen. Klicken Sie auf Neustart.

Aufrufen des Boot-Menüs

Öffnen Sie die Charms Bar, indem Sie Windows Key-C drücken oder vom rechten Bildschirmrand aus einblenden. Klicken Sie auf Einstellungen. Klicken Sie auf PC-Einstellungen ändern. Klicken Sie auf Allgemein. Scrollen Sie nach unten und klicken Sie auf Erweiterter Start und dann auf. Jetzt neu starten. Klicken Sie auf Ein Gerät verwenden. Klicken Sie auf Boot-Menü. Dieser Beitrag erschien ursprünglich bei Lenovo Support.

Lenovo Companion | Ihre Go-To-Applikation

Weitere Inhalte wie diese finden Sie in der Lenovo Companion App. Der Lenovo Companion ist mit exklusiven Inhalten gefüllt, die Ihnen helfen, mehr über Ihr neues Gerät zu erfahren. Hier finden Sie Anleitungen und technische Tipps von Lenovo-Experten, von der Einrichtung Ihres neuen PCs bis hin zur Verlängerung der Akkulaufzeit. Und in ausgewählten Ländern können Sie sich über Neuigkeiten von Verlagen, Partnern und Lenovo INsiders auf dem Laufenden halten. Lenovo Companion ist auf Windows 8.1 Lenovo und Think PCs und Tablets vorinstalliert und befindet sich im Abschnitt Lenovo Apps auf dem Windows Startbildschirm. Lesen Sie in diesem Blogbeitrag weiter mehr über Lenovo Companion.