Federal Reserve denkt, Coronavirus-Pandemie braucht ‚unendliche‘ Aktienkäufe

Jerome Powell von der FED und Finanzminister Steven Mnuchin kündigten eine wahnsinnige Aktienübernahme an. Sie wollen die Wirtschaft unterstützen, um die kleinen Unternehmen zu entlasten. Sie führen einen Nullsatz für Repo-Geschäfte ein, um sicherzustellen, dass die Bank über kurzfristige Mittel verfügt.

Per Jerome Powell wird die Fed diesmal alle Aktien auf dem Markt kaufen, um den reibungslosen Fluss von Kredit- und Debitgeldern in den USA zu unterstützen und die Wirtschaft vor dem Coronavirus zu schützen.

Dank des Coronavirus hat die amerikanische Wirtschaft einen erheblichen Schaden erlitten. Dasselbe geschieht mit der russischen, chinesischen, türkischen, europäischen und asiatisch-pazifischen Wirtschaft. So wie Nietzsche der Buddha Europas hätte werden können, so hätte Jerome H. Powell der Gott des Geldes werden können. Denn jedes Mal, wenn sich der Zusammenbruch nähert, löst Powell einige wirtschaftliche Rätsel, es wird schlimmer, und dann wird es besser. Oder umgekehrt.

Märkte reagieren positiv, Coronavirus frisst 260 Dow-Punkte aus

Kursverlauf Sie werden etwas Geld in Unternehmensanleihen pumpen, und die Fed wird sich sogar die Sekundärmärkte anschauen, nicht nur die Primärmärkte. Das bedeutet, dass die Banker Aktien direkt von Ihnen kaufen werden, wenn Sie genug zum Verkaufen haben. Gehen Sie zu Ihrem Buchmacher und sagen Sie ihm, dass es Zeit ist, Aktien zu verkaufen. Der Dow reagierte positiv, aber dann verlor der Index an Kraft, fiel im Laufe des Tages um 260 Punkte und schloss mit einem Rückgang von 582 Punkten.

Sogar die Krypto-Währungen steigen, und Bitcoin lag gestern Morgen bei 5.800 Dollar. Jetzt liegt er zusammen mit einigen Marktaktien über 6.000 Dollar. Der Glaube an die Aktien scheint sich zu erholen, ist aber nicht sicher. Vorsicht, vielleicht ist der Aktienmarkt im Moment auf einen gesunden Sprung nach oben eingestellt. Und irgendwie, vielleicht, ist der ehrenwerte Jerome H. Powell diesbezüglich zuversichtlich.

Die Fed kauft erstklassige Asset-backed Securities inmitten von Coronavirus

Dazu gehören natürlich Kreditkartenkredite, kurzfristige Bankkredite, von der Small Business Association unterstützte Kredite und vieles mehr. Außerdem sagte Powell vor einigen Tagen, dass die Fed 500 Milliarden Dollar an Treasury-Aktien sowie 200 Milliarden Dollar an Hypothekenpapieren kauft. Per Chris Rupkey, ein Chef-Finanzanalyst der Union Bank MUFG:

„Die Politik der Fed schaltet einen höheren Gang ein, um zu versuchen, die Wirtschaft zu unterstützen, die sich im Moment im freien Fall zu befinden scheint. Die Zentralbank ist nicht mehr nur der Kreditgeber der letzten Instanz, sondern jetzt auch der Käufer der letzten Instanz. Fragen Sie nicht, wie viel sie kaufen werden, dies ist wirklich eine unendliche QE“.

Das Finanzministerium wird von ihrer Seite aus die Fed-Bewegungen unterstützen und sichern. Finanzminister Steven Mnuchin behauptet, es sei an der Zeit, kleinen und mittleren Unternehmen in Amerika in extremem Maße reine Hilfe zu leisten:

„Wir haben uns verpflichtet, den amerikanischen Arbeitern und Unternehmen, insbesondere den kleinen und mittleren Unternehmen und den kritischen Industrien, die am stärksten vom Coronavirus betroffen sind, Hilfe zu leisten. Wir werden alle notwendigen Schritte unternehmen, um sie zu unterstützen und die US-Wirtschaft zu schützen.“

Die Bestände befinden sich seit mehreren Tagen im roten Bereich. Die Aktie von Google (NASDAQ: GOOGL) verlor an diesem Montag 4%, aber mehr als 30% des Aktienkurses in den letzten 30 Tagen. Unternehmen wie Exxon Mobil Corporation (NYSE: XOM), Berkshire Hathaway (NYSE: BRK.A, BRK.B) und Apple Inc (NASDAQ: AAPL) verloren ein Viertel ihres Kurses. Exxon verliert im Jahr 2020 52%, während Delta Air Lines Inc (NYSE: DAL) 62% verliert. Die größte Katastrophe ist jedoch Royal Caribbean Cruises Ltd (NYSE: RCL) mit ihrem fantastischen Verlust von 82% im Zeitraum vom 1. Januar bis heute.

Es gibt viele gute Gründe, die Aktien aufzukaufen, bevor jemand ein Heilmittel gegen das Coronavirus findet.

admin